Fachliteratur

Lesenswertes zum erfolgreichen Management von VeränderungMehr

Coaching - Die persönlichen Stärken verstärken

"Coaching ist ein strukturiertes und methodisch geleitetes Beratungsverfahren, das die zu einem Problem führenden Ursachen und Zusammenhänge gegenwärtig, sichtbar und begreifbar macht und prozess-begleitend individuelle, problem(auf)lösende Handlungsoptionen eröffnet. In diesem Sinne ist ein Coach Begleiter eines (einzelpersonen- oder gruppenbezogenen) Entwicklungs- bzw. Veränderungsprozesses."

Coaching ist ein personenkonzentrierter Beratungs- und Unterstützungsprozess, der unterschiedliche Bedarfslagen des Coachingnehmers (Coachees) umfassen kann, zeitlich begrenzt und als Hilfe zur Selbsthilfe zu verstehen ist. Zugleich versteht sich berufsbezogenes Coaching nicht als therapeutische Leistung, ist weder therapeutischen Ansätzen verschrieben, noch Ersatz für therapeutische Unterstützung.

Coaching ist

  1. eine Kombination aus individueller Beratung, persönlichem Feed-back und praxisorientiertem (Einzel-)Training
  2. die individuelle Beratung einer Person oder ggf. auch mehrerer Personen durch einen Coach, mit auf die Arbeitswelt bezogenen, fachlich-sachlichen und/oder psychologisch-soziodynamischen Fragestellungen, zur Lösung von Problemen sowie bei der Ausübung von komplexen Handlungen - mit dem Ziel der effektiven und ökonomischen Aufgabenerfüllung unter Beachtung ethischer Grundsätze

Ein Coach ist

  1. Wegbegleiter auf Zeit bzw. über einen fest vereinbarten Zeitraum hinweg
  2. idealtypisch in erster Linie ein "Fragensteller" und "Alternativen-Benenner", nur nachgeordnet ein Ratgeber
  3. Hilfsperson für den Coachee, sich selbst zu motivieren, seinen Zielfokus zu entwickeln und aufrecht zu erhalten sowie den Selbstglauben zu stärken